An der Ostküste Sardiniens präsentieren sich perfekte Klettergebiete in einer verblüffend authentischen und unerwartet einsamen Landschaft. Die Felsqualität ist ausgezeichnet und eignet sich für den ambitionierten Sportkletterer gleichermaßen, wie für den motivierten Anfänger. Einige der Sektoren sind in wenigen Gehminuten zu erreichen, andere warten mit Zustiegen bis zu 30 Minuten auf. Ob im Landesinneren oder direkt am Meer gelegen, ob nach der Sonne ausgerichtet oder im Schatten, ob plattig-flach oder saftig-steil - Sardinien bietet ein buntes Felspotential mit vielen neuen und versteckten Klettergebieten rund um Ulassai.

So achten wir bei der Unterbringung und dem Essen auf die landeseigene Identität und bewegen uns fernab der Tourismusströme. Wir gehen auf Entdeckungstour authentischer Orte und besuchen mit unserem Leihauto die verschiedenen Klettergebiete. Nach dem Klettern erwartet uns ein abwechslungsreiches Abendessen in unterschiedlichen Tavernas, bei traditionellen Gerichten und einheimischem Wein.

Programm:

Samstag 23. Oktober: Gemeinsame Anreise nach Sardinien mit GLOBO ALPIN Bus und Fähre. Start gegen Mittag in Vahrn –Nachtfähre um 22:00 Uhr ab Livorno mit eigener 2er-Kabine – Ankunft Olbia gegen 06:30 am Morgen.

Sonntag 24. – Freitag 29. Oktober:
Sechs Tourentage in wunderschönen Klettergärten an Sardiniens Traumküste im Osten.

Freitag 29. Oktober - Samstag 30. Oktober:
Wir nehmen am Freitagabend wieder die Nachtfähre ab Olbia um 22:00 Uhr und kommen gegen 06:30 wieder in Livorno an. Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren wir wieder zurück nach Südtirol, wo wir um ca. 14:00 Uhr in Bozen ankommen (15:00 Uhr Franzensfeste/Vahrn)