Der Naturpark Alta Valsesia befindet sich in den Piemontesischen Alpen und ist das höchstgelegene Naturschutzgebiet Europas. Natur- und Wanderfreunde finden hier ein Paradies an landschaftlicher[nbsp] Vielfalt, die von Wiesen, Weiden, Almdörfern und Wäldern bis zu imposanten Moränen und Gletschern reicht. Das gewaltige Gletschermassiv des Monte Rosa ist ein beeindruckender Anblick für jeden Bergsteiger. Bis in höchste Lagen haben die Walser hier vor Jahrhunderten das Land besiedelt, es in Schwerstarbeit erschlossen und bewohnbar gemacht. Im Sesia Tal haben sich bis heute die Kultur und Sprache der Walser und[nbsp] eine einzigartige alpine Atmosphäre erhalten. Die moderne Zivilisation scheint Welten entfernt: Steingedeckte Häuser, enge Ortsdurchfahrten, steile Bergflanken, an die sich die Ortschaften schmiegen, viele davon nur zu Fuß erreichbar. Das Tal der Sesia mit ihrem kristallklaren Wasser ist ein Ziel für Liebhaber einsamer und uriger Alpenlandschaft und ursprünglichen Volkstums.