Eine geballte Ladung Skihochtour, so könnte man dieses Programm auch benennen, denn die großen vergletscherten Flächen der Venedigergruppe bieten im Winter schon richtiges Westalpenfeeling. Dementsprechend sind die meisten Touren ganz schön anspruchsvoll, aber die kurze Anreise und die komfortablen Hütten im Gebiet heben den Genussfaktor dieses Wochenendes wieder deutlich an.

Programm: 1.Tag: Treffpunkt um 9.00 Uhr und Aufstieg zur Rostocker Hütte 2208m. Akklimatisationstour auf das Rostocker Eck, 2749m. 2.Tag: Skihochtour im Bereich der Hütte, z.B. Malhamspitze 3364m, oder Simonispitze 3440m. 3.Tag: Überschreitung von der Rostocker Hütte zur Kürsinger Hütte über das Maurertörl oder die Geigerscharte. Wenn möglich wird der Gipfel des Großen Geiger 3360m bestiegen. 4.Tag: Überschreitung des Großvenedigers 3657m mit Aufstieg über die Venedigerscharte und Abfahrt ins Tal.