Über Jahre hinweg haben wir unsere Entdeckungsreisen immer in fernere Länder getrieben, bis wir verstanden haben, dass die größten Abenteuer oft direkt vor der Haustüre liegen. Jetzt setzen wir den im Ausland auf unerforschten Touren geschärften Spürsinn ein, um in der Heimat auf Entdeckungstour zu gehen, denn es bedarf einer reichlichen Portion Erfahrung, um mit den Tourenskiern einen Weg rund um Südtirol zu finden. Dabei einige tolle Gipfel mitzunehmen und die schönsten Pulverhänge abzufahren, das ist unser gesetztes Ziel. In insgesamt 4 Wochen, aufgeteilt auf mehrere Jahre, versuchen wir den Kreis zu schließen und wir werden dabei manche Liftanlage nützen, aber möglichst kaum Teilstrecken mit dem Auto bewältigen. Jeden Tag einen neuer Bergabschnitt, jeden Abend in ein anderes Tal. Eine Tourengruppe hat die Südtirol Umrundung mit Tourenski bereits fast geschafft und dies sogar "by fair means". Zwei andere Tourengruppen haben unter unserer Führung im Zuge der "on the line" innerhalb zweier Skitourenwochen die Nordgrenze Südtirols, vom Reschen bis zu den Drei Zinnen begangen. Was sie dabei erleben konnten, war dermaßen aufregend, spannend und schön, dass wir dieses Abenteuer niemandem aus der ambitionierten Skitourengemeinde vorenthalten möchten. Für den Winter 2021 planen wir das Stück vom Kreuzbergpass zum Karerpass. Übernachtet wird dort, wo die Wetter-, Schnee- und Lawinenverhältnisse uns ankommen lassen und deshalb sind auch nur die ersten beiden Unterkünfte vorgebucht.

Übernachtet wird dort, wo die Wetter-, Schnee- und Lawinenverhältnisse uns ankommen lassen; deshalb sind auch nur die ersten beiden Unterkünfte vorgebucht.