Buchungscode SKS0008

Klettersteige LIENZER DOLOMITEN

  • Abseits vom Rummel
  • Verstecktes Paradies für Individualisten

Dass die Lienzer Dolomiten etwas im Schatten der bekannten Sextner Dolomiten stehen, muss nicht als Nachteil gesehen, sondern kann definitiv als Vorteil gewertet werden. Rund um die Karlsbader Hütte inmitten der Lienzer Dolomiten finden sich einige anspruchsvolle Leckerbissen für Klettersteig-Liebhaber, bei denen auch in der Hochsaison kaum „Staugefahr“ herrscht. Eine gute Kondition und Trittsicherheit im ausgesetzten Gelände sind allerdings Voraussetzung, um diese Klettersteige auch wirklich genießen zu können.

Programm: So. Treffpunkt und Aufstieg zur Karlsbader Hütte. Mo. Seekofel-Klettersteig auf den gleichnamigen Gipfel 2744m. Di. Panorama-Klettersteig: die höchstgelegene Gratüberschreitung der Lienzner Dolomiten mit sieben Gipfeln über 2690m Mi. Madonnen-Klettersteig mit Hängebrücke und Felsnadel (Madonna). Do. Der steile Laserz-Klettersteig rundet unseren Aufenthalt auf der Karlsbader Hütte ab. Wir verlegen unser Quartier in das ruhige Hotel in Tristach bei Lienz. Fr. Ferrata Senza Confini am Plöckenpass. Sa. Heimreise.

Anforderung
Unterkunft
  • 4 x Karlsbader Hütte
    2 x Hotel in Lienz

Teilnehmerzahl 4 bis 6 Personen
Leistungen
  • 3 x HP im Hotel
  • 3 x HP in Hütte
  • Gepäcktransp. Karlsbader Hütte
  • Abholservice Bhf. Lienz
  • Treffpunkt: Sonntag, 15.00 Uhr
  • Bergführer für 5 Tourentage
Preis auf Anfrage