Buchungscode STR0007

Trekking in Äthiopien

  • Naturvölker hautnah erleben
  • Bale Nationalpark
  • Bootsausflug Lake Chamo

Auf einer Fortbildung in Wien erzählte ein uns bis dato unbekannter Herr Markus von seinen Reisen nach Äthiopien. Dabei strahlte er dermaßen, dass ich es genauer wissen wollte. Nach einem kleinen Bildervortrag war klar: Er soll unsere Reise begleiten. Die imposante Naturlandschaft am Äquator mit ihrer Flora und Fauna ist einzigartig. Mindestens gleich interessant sind die vielen Naturvölker, die in unterschiedlichen kulturellen Formen dort leben. So ist der erste Teil der Reise kleinen Wanderungen und Besuchen der Volksgruppen gewidmet: Mursi, Erbore, Hamer. In Konso erwartet uns der König in seinem Haus. Die Transfers zu unseren bequemen Lodges erledigen wir mit Jeeps. Im Bale - Nationalpark hingegen trekken wir auf bis zu 4300m und erkunden die größtenteils endemische Landschaft - 85% der Pflanzen und Tiere kommen nur hier vor - zu Fuß. Malerische einfache Zeltlager sind für einige Tage unsere Unterkunft. In Addis Abeba lassen wir mit einem traditionellen Abend die Reise ausklingen, bevor der Rückflug nach Europa ansteht.

Anforderungen: Einfache Trekkingreise, die eine gute Grundkondition für 4 bis 6 stündige Wanderungen voraussetzt. Teamgeist, Flexibilität & interkulturelles Verständnis.

Programm: 1. Tag: Flug ab München nach Addis Abeba. 2. Tag: Fahrt nach Arbaminch. Zwischenstopp am UNSECO Weltkulturerbe Stelenfeld von Tiya, Felsenkirche Adadi Maryam. Paradise Lodge. 3. Tag: Fahrt in die Berge zu den Dorze, bekannt für ihre Webekunst. Die Hausbauweise gleicht einem Bienenstock und ihre Felderterrassierung beeindruckt ebenso. Bootstour auf dem Chamosee, der Nilkrokodile und Nilpferde beherbergt. Paradise Lodge. 4. Tag: Fahrt nach Jinka, Markttag in Key Afer. Eco Lodge. 5. Tag: Tagesausflug in den Mago Nationalpark zu einem Dorf der Mursi, bestehend aus Stroh- und Blätterhütten. Eco Lodge. 6. Tag: Fahrt nach Turmi, Markttag in Dimeka.  Mit viel Glück wird gerade das Initiationsritual "Bullensprung" veranstaltet, bei dem die Heiratsfähigkeit unter Beweis gestellt wird. Buska Lodge. 7. Tag: Fahrt nach Konso, bekannt für den Terrassenbau, für die farbenfrohe Kleidung und die geschnitzten  Holzstatuen. Kanta Lodge. 8. Tag: Fahrt nach Awassa. Haile Resort. 9.12.Tag: Fahrt zum Bale Mountains Nationalpark, der als "Hot Spot" biologischer Vielfalt bezeichnet wird. Begleitet von zwei einheimischen Bergführern durchqueren wir verschiedene Vegetationszonen auf ca. 4000m Meereshöhe, übernachten auf wilden Zeltplätzen und werden mit einfachen Gerichten versorgt. 13. Tag: Fahrt zum Lake Langano. Sabana Lodge. 14. Tag: Rückfahrt Addis Abeda. Abschiedsessen in einem traditionellen Restaurant. Rückflug. 15. Tag: Ankunft München.

Unterkunft
  • Versch. Hotels, Lodges & Zelt

Teilnehmerzahl 8 bis 12 Personen
Leistungen
  • Buchung Flug München – Addis-Abeba – München
  • 10 x HP Lodge im Doppelzimmer
  • 3 x VP in einfachem Zelt
  • Transfers laut Programm
  • Besichtigungen laut Programm
  • Eintritte, Gebühren lt. Programm
  • Bootsausflug Lake Chamo
  • Englisch sprechender Guide
  • Europäische Reiseversicherung Komplettschutz Plus
  • GLOBO ALPIN Reisetasche
  • Reiseleiter Markus Ehrensberger
Preis auf Anfrage Zzgl. Flug ab ca. 800,- € 15 Tage Anmeldung bis: 13.04.15