Buchungscode SWA0005

Wanderreise PANTELLERIA - Insel voller Überraschungen

  • Faszinierende einsame Insel
  • Zwischen Sizilien und Tunesien
  • Natürliche Dampfsauna in den Bergen
  • "Schwarze Perle des Mittelmeers"
  • Charmante Dörfer

Kaum zu glauben, dass es auf dieser kleinen Insel so viel zu entdecken gibt: blaues Meer, dichte Wälder, heiße Quellen, Dampfbäder, Weinterrassen, die arabischen Gärten, Zibibbo, Geschichte, Archäologie, einsame Dörfer, pechschwarze Lavaströme, intakte Macchia. Gleich mehrere Kulturen haben hier im Laufe der Jahrtausende ihre Spuren hinterlassen, auch die eigenartigen Dammusi sind Zeugen der Verwurzelung in der Vergangenheit. Der vulkanische Ursprung der Insel ist an den zahlreichen Kratern erkennbar, heiße Dämpfe und warme Quellen laden zum Baden ein. Die Insel ist voller einzigartiger Kontraste: tiefschwarze Lava, dazwischen die intensiv grüne Macchia und im Hintergrund das tiefblaue Meer. Unsere Wege führen durch Kulturlandschaft, winzige Weiler und entlang einer atemberaubenden Küstenlandschaft. Auf dem Montagna Grande gibt es sogar einen üppigen Lorbeerwald und faszinierende Pilze. Zum Abschluss unternehmen wir eine Tour mit einem Kleinbus (einheimischer Führer) zu den archäologischen Stätten und besonderen Naturschönheiten der Insel mit Fischessen in einem typischen Dammuso oder eine Bootsfahrt in die schönsten Buchten und um die Klippen mit Fischessen auf dem Boot.

Sa: Anreise, Flug über Palermo nach Pantelleria.
So: Lava von Khaggiar: von Bugeber über „Römersteig“ zur Cala Cottone.
Mo: Valle di Monastero: Zighidi, natürliche Dampfsauna, Passo del Vento.
Di: Von Bugeber zum Specchio di Venere, heißes Schlammbad.
Mi: An der einsamen Ostküste zur Bucht “Balata dei Turchi”.
Do: Aussichtsberg Monte Gibele, Lorbeerwald an der Montagna Grande.
Fr: Besichtigungstour mit Fischessen zu Land (Dammuso) oder zu Wasser.
Sa: Transfer zum Flughafen und Heimreise.

Detailprogramm ansehen

Sa. Anreise, Flug über Palermo nach Pantelleria, Erste Eindrücke der Insel und Fahrt zum  Agritour oder Hotel.
Mo. Die Lava von Khaggiar. Vom kleinen Weiler Bugeber steigen wir über den „Römersteig“ und durch dichte Mittelmeervegetation zum großen Lavastrom des Kagiar im Norden der Insel. Die Lava enthält besondere Mineralien und wird „Pantelleriti“ genannt. Der Weg führt zur Cala Cottone, eine der vielen kleinen Buchten dieses sehr zerklüfteten Küstenabschnittes. 
Die einstige Militäranlage wurde in ein vulkanologisches Museum umfunktioniert. Dort kann man sich über die Geologie und Natur der Insel ausführlich informieren. Danach geht’s noch zum Laghetto delle Ondine, der geschützt in einer Mulde liegt.
200 Hm - ca. 3 Std.
Di. Valle di Monastero
Vom Weiler Zighidi blicken wir auf das fruchtbare Becken des Valle di Monastero, die Reste eines Vulkankegels schützen vor den heftigen Winden. Über einen schmalen Pfad wandern  wir zur Grotte von Beniculà. Aus einer Felsspalte strömt heißer Dampf, das macht die Grotte zur natürlichen Dampfsauna. Auf der kleinen Terrasse davor, kann man danach herrliche entspannen. Über den Passo del Vento und den Fumarolen „Favara grande“ erreichen wir schließlich den Weiler Rekale. 400 Hm - ca. 3,5 Std.
Mi. Balata dei turchi e giro Cuddia Attalora
Wanderung an der einsamen Ostküste „dietro isola“,hinter der Insel. Zunächst von Rekale aus zum kleinen Krater „Cuddia Attalora“. Danach über steile Pfade hinunter zur einmaligen Bucht „Balata dei Turchi“. Erfrischung im Meer ist angesagt, bevor wir wieder hinaufsteigen zur Hauptstraße.  300 Hm - ca. 3,5 Std.
Do. Monte Gibele und Montagna Grande
Der Monte Gibele ist ein wunderbarer Aussichtsberg, die inzwischen verlassenen Stellungen des Miltiärs erinnern daran. Durch einen wunderbaren Erdbeerbaumwald steigen wir mühsam zum Dach der Insel empor, die Montagna Grande. In der Gipfelregion haben sich üppige Nebelwälder ausgebreitet. Wunderschöne Wege führen durch den Wald, zwischendurch gewähren sie einen schönen Ausblick. 500 Hm - ca. 4,5 Std.
Fr. Besichtigungstour mit Fischessen zu Land (Dammuso) oder zu Wasser
Sa. Tansfer zum Flughafen und Heimreise

Anforderung
Kondition für 4,5 Gehstunden
200-500 Hm
Unterkunft
  • Hotel in Pantelleria

Teilnehmerzahl 6 bis 16 Personen
Leistungen
  • 7 x HP im Zweibettzimmer
    Archeologische Führung zu den "Sesi"
    Alle Transfer zu den Wanderungen
    Einheimischer Führer Tonino
    Bootsfahrten
    Fischessen
    Bergwanderführer für 6 Tourentage

Preis 1.355,- Euro
Zzgl. Flug Pantelleria ab 200,- Euro
EZ-Aufpreis auf Anfrage
Zzgl. Europäische Reiseversicherung - Informationen dazu im Büro
Termine Sa. 04.05.19 – Sa. 11.05.19 Günther Gramm Sa. 12.10.19 – Sa. 19.10.19
Ausrüstungsliste SWA0005
Fotoalben