Es gibt Klettersteige in den Dolomiten, die in ihrer Länge, Schwierigkeit und Ausgesetztheit wohl auf der gesamten Welt nichts Vergleichbares haben. Der Mont Agner, die Überschreitung der Civetta und die Überschreitung der Moiazza sind drei solcher Klettersteige. Der Bergführer kennt den Weg, weiß über die Witterungsverhältnisse und den Zustand der Klettersteige Bescheid, macht die Tourenplanung und hilft wo immer notwendig. Eine sehr gute Kondition und Erfahrung im Klettersteiggehen, muss aber jeder selber mitbringen.

Programm:
So.
Anreise Passo Duran und Übernachtung.
Mo. Einfache aber landschaftlich lohnende Eingehtour über die Via dei Cengioni auf die Cima San Sebastian.
Di. Der schwierige und auch lange Klettersteig auf die Moiazza Sud erwartet uns heute. Abstieg und Wechsel nach Listolade ins Hotel
Mi. Monte Agner - Listolade.
Do. Aufstieg über „La Palazza Alta“ und weiter zur Coldai Hütte.
Fr. Civetta Überschreitung und zurück nach Listolade.
Sa. Heimreise nach dem Frühstück.