Die Silvretta zählt ohne Zweifel zu den beliebtesten Skihochtouren-Gebieten der Ostalpen. Extrem lohnende Gipfel, ausnahmslos oberhalb der Waldgrenze und zum Teil in vergletscherter Umgebung gelegen, lassen die Herzen ambitionierter Skibergsteiger höher schlagen.

Unsere Durchquerung führt uns von Hütte zu Hütte im Rundbogen durch die gesamte Gebirgsgruppe hindurch. Die von uns ausgewählten Touren über sanfte, spaltenarme Gletscher mit doch z. T. rassigen Gipfelanstiegen bieten Skihochtouren-Genuss auf höchster Ebene. Steigeisen und Klettergurt gehören trotzdem zur Standardausrüstung.

Piz Buin, 3312m und Dreiländerspitze, 3197m zählen sicherlich zu den Highlights dieser Woche, obwohl die weiteren bei dieser Tourenwoche geplanten Touren den vorher genannten um nichts nachstehen. Die verschiedenen Hütten, welche wir bei der Durchquerung ansteuern, gelten alle als sehr komfortabel und man wird dort bestens betreut.

Durch die relativ hohe Lage der allermeisten Unterkünfte hält sich auch der täglich zu bewältigende Höhenunterschied für die Gipfelbesteigungen in Grenzen.