Buchungscode WSF0017

Skitouren SPITZBERGEN - Skitouren-& Segelreise

  • Spitzbergen - arktischer Archipel
  • Skitouren in der Mitternachtssonne
  • Ski & Sail an Spitzbergens Westküste
  • Segelschiff «Rembrandt Van Rijn»

Im Schnittpunkt zwischen europäischem Nordmeer, Grönlandsee, Nordpolarmeer & Barentssee ist die Inselgruppe der Inbegriff für arktische Landschaften. Der arktische Archipel ist seit Anfang 1900 durch den Kohleabbau & als Ausgangspunkt zahlreicher Polarexpeditionen bekannt geworden. Heute stehen die Arktis- & Klimaforschung sowie die weltgrößte Pflanzensamenbank im Mittelpunkt.  Die Insel, fast so groß wie Bayern, hat im Winter kaum 20 km befahrbare Straßen.  Als Fortbewegungsmittel gibt’s nur Motorschlitten oder Schiff, letzteres ist die einzige Art, entlegene Gegenden wie unser Fahrtgebiet zu erreichen. Unser Fahrtgebiet liegt an der Nordwestküste; die Gletscher & Gebirgszüge um Kongsfjorden, Isfjord und Prins-Karls-Forland werden angesteuert. Das Schiff, der 56m lange Dreimastsegler „Rembrandt van Rijn“ verfügt über komfortable Kabinen mit Dusche & WC, einen geräumigen Essraum und einen Trockenraum. Schiff und Crew sind expeditionserfahren und haben mehrjährige Erfahrung in den arktischen Gewässern zwischen Grönland und Spitzbergen. Die Crew ist sehr motiviert zu  segeln; wir können beim Segelsetzen aber auch gerne mit anpacken, soweit die Verhältnisse es zulassen.  
Die Berge sind mit einer Höhe von 600 – 1100Hm zwar überschaubar, die Touren können aber beliebig verlängert werden. Eine Mitternachtsskitour soll natürlich auch nicht fehlen.
Die Landschaft ist spektakulär, die Namensgebung „Spitz-Bergen“ kommt nicht von ungefähr. Die Berge haben teils markante Formen, zwischen ihnen fließen beeindruckend große Gletscherströme, die an ihrem Ende ins Meer kalben.
Auch die arktische Fauna ist sehenswert, neben zahlreichen Wasservögeln, Polarfüchsen, Rentieren, Robben, Walrossen & Walen hoffen wir, auch Eisbären (aus sicherer Entfernung) zu beobachten.  Der Bergführer führt aus Sicherheitsgründen bei jeder Skitour ein Gewehr und eine Signalpistole mit sich. Vor dem Anlanden wird der Strand großräumig beobachtet. Sollten im Gebiet Eisbären gesichtet werden, wird aus Sicherheitsgründen, und um die empfindlichen Tiere nicht zu stören, auf einen Landgang verzichtet und eine andere Tourenmöglichkeit angesteuert.

Programm: 1.Tag: Flug nach Oslo, Übernachtung im Radison Bue Hotel am Airport. 2. Tag: Weiterflug nach Longyearbyen, Ankunft in Longyearbyen, der „Hauptstadt“ (eigentlich: Verwaltungszentrum) Spitzbergens; vor dem Einschiffen besteht die Möglichkeit eines Rundgangs durch die Siedlung. Die Pfarrkirche und das Svalbard Museum mit interessanten Ausstellungen zur Bergbauindustrie und Polargeschichte sind ebenfalls einen Besuch wert. Einschiffung zwischen 16.00 – 17:00 Uhr; geplante Abfahrt um 18:00 Uhr und Kurs gegen Norden. 3.-8.Tag: Tägliche Skitouren im Nordwesten von Spitzbergen. Die Auslegung des Reiseverlaufes richtet sich nach den vorherrschenden Verhältnissen (Wind, Eis , Dünung , Lawinenlage und Eisbären an Land). Wir suchen uns die bestmöglichsten Anlandungen im Nordwesten von Spitzbergen, zum Beispiel Kongsfjorden, Isfjord und Prins-Karls-Forland. Die Routenskizze dient nur als grobe Orientierung. Am Abend des 8. Tages nimmt das Schiff Kurs auf Longyeabyen.


9.Tag:
Auf Wiedersehen, Spitzbergen! Ausschiffung im Hafen von Longyearbyen und Transfer zum Flughafen; individuelle Heimreise mit Linienflug ab Longyearbyen via Oslo in die Heimat (Flüge nicht inkl. im Kabinenpreis).

Anforderung
Abenteuergeist, Flexibilität & Teamgeist
Erfahrung & Kondition für
Skitouren von 800 bis 1300 Hm
Unterkunft
  • Schiff Rembrandt van Rijn
    1 x Hotel in Oslo

Teilnehmerzahl 6 bis 10 Personen
Leistungen
  • 7 x VP in Zweierkabine auf Schiff
    1 x B&B im Zweibettzimmer in Oslo
    Alle Transfers laut Programm ab/bis Flughafen Longyearbyen mit Taxi & Schiff
    Bergführer Andreas Schäfer

Preis 3.995,- Euro in einer Twin Innenkabine
4355,- Euro in einer Twin Außenkabine
Zzgl. Flug nach/ab Longyearbyen ab 400,- Euro
EZ-Aufpreis auf Anfrage
Zzgl. Europäische Reiseversicherung - Informationen dazu im Büro
Termine Di. 07.05.19 – Mi. 15.05.19
Ausrüstungsliste WSF0017