Buchungscode WSS0001

Schneeschuhwandern DOLOMITENGIPFEL

  • Dolomitengipfel mit Schneeschuh
  • Für ambitionierte Bergwanderer
  • Südtiroler Gemütlichkeit
  • Die sanfte Seite der Dolomiten
  • UNESCO Welterbe

Schneeschuhwandern ist Trend. Wer glaubt, die in der kalten Jahreszeit schneebedeckten Gipfel der Dolomiten können nur im Sommer bestiegen werden, der irrt. Die oft schroff und steil wirkenden Berge haben oftmals eine „sanfte“ Seite, über die man mit Schneeschuhen wunderbar den höchsten Punkt erreichen kann. Dies zudem noch mit dem Vorteil, im Winter meist alleine zu sein und somit die einzigartige Landschaft noch in herrlicher Einsamkeit genießen zu können. Eine ordentliche Grundkondition sollte allerdings mitgebracht werden. Für die Orientierung im winterlichen und meist tief verschneiten Gelände und für die Einschätzung der Lawinensituation ist der ortskundige Bergführer zuständig. Von unserer gemütlichen Unterkunft im Hochpustertal wird jeden Tag ein anderes Ziel angesteuert. Die Touren werden sorgfältig vom Globo Alpin-Bergführer, je nach Wetter-und Lawinensituation, ausgewählt und vorgeschlagen. Die Auswahl ist riesig, und da es sich um unsere Heimatberge handelt, ist es ein Leichtes, immer die richtigen Schmankerln ausfindig zu machen. Der eine und andere Saunagang anschließend an die Touren, die kulinarischen Köstlichkeiten am Abend und der Besuch der UNESCO-Ausstellung im Naturparkhaus in Toblach werden das Programm harmonisch abrunden.


Tourenmöglichkeiten: Dürrenstein 2839m, Drei Zinnen Umrundung, Schwalbenkofel 2481m, Arzalpenkopf 2371m, Sextner Stein 2539m, Toblacher Pfannhorn 2663m und viele weitere Touren, welche euch der Bergführer erst vor Ort verrät, stehen zur Auswahl.

Anforderung
Touren von 800 bis 1200 Hm
Unterkunft
Teilnehmerzahl 5 bis 8 Personen
Leistungen
  • 6 x HP im Zweibettzimmer
    Abholservice Bhf. Toblach
    Treffpunkt: Anreisetag, 19.00 Uhr
    Bergführer für 5 Tourentage

Preis 1.055,- Euro

Termine Di. 26.12.17 – Mo. 01.01.18
Ausrüstungsliste WSS0001