Buchungscode WSW0055

Skitouren am Monti Sibillini - Apennin

  • Mangiare, camminare, festeggiare

Die Abruzzen mit dem Gran Sasso und der Majella Gruppe haben sich in den letzten Jahren unter den Skitourengehern einen Namen gemacht. Fast vollständig unbekannt geblieben sind hingegen die 150 Kilometer nördlich davon gelegenen Monti Sibillini. Dabei bieten sie dieselben idealen Bedingungen für Skitouren wie die Abruzzen: große freie Hänge, super Firnverhältnisse, perfekte Skitourengipfel. In den Monti Sibillini kommen all jene Tourengeher zum Handkuss, die mit 800 bis 1200 Höhenmetern pro Tag zufrieden sind und die Waldabfahrten gerne meiden. Denn von der Hochfläche rund um Castelluccio bis zu den Gipfeln des knapp 2500 Meter hohen Monte Vettore und seinen Nachbarbergen gibt es nur freie Wiesenhänge. Die geschichtsträchtige Landschaft Mittelitaliens mit ihren Kirchen, Burgen und alten Dörfern, in denen sich Haus um Haus ineinander gepfercht an den Hügel schmiegt, die mediterrane Küche mit den schweren Weinen und die Gastfreundschaft der Einheimischen sind die Grundsteine, um diese Tourenwoche zu etwas Besonderem werden zu lassen. Wir starten am Sonntagmittag mit dem GLOBO ALPIN Kleinbus gemeinsam von Franzensfeste in unser Hotel, wo wir am Abend ankommen und gleich mit italienischer Kost und der typisch familiären Liebeswürdigkeit verwöhnt werden. Nach 5 hoffentlich herrlichen Tourentagen kehren wir am Samstagmorgen wieder nach Südtirol zurück.

Anforderung
800 bis 1200 Hm
Unterkunft
  • Hotel ***
Teilnehmerzahl 5 bis 8 Personen
Leistungen
  • 6 x HP im Zweibettzimmer
  • Abholservice Bhf. Franzensfeste
  • Transfer ab/bis Franzensfeste
  • Auf Anfrage Leihgabe LVS-Gerät
  • Bergführer
Preis auf Anfrage