Buchungscode WSF0016

Skitouren Island & Sonnenfinsternis

  • Zwei verschiedene Skitourenreisen mit demselben Jahrhunderterlebnis
  • Sonnenfinsternis & Polarlichter

„Tiefblauer Himmel mit kalter, glasklar Luft erwartet uns hier. Letztlich ziemlich unerwartet setzt nun die Sonnenfinsternis ein. Am Anfang geht alles langsam, die Berge verdunkeln sich, es wird sprunghaft kälter und das Licht färbt sich grau-bläulich. Plötzlich erkennen wir, wie der Kernschatten des Mondes über die etwa 150 Km entfernten Bergkämme Abchasiens direkt auf uns zu rast und uns in Sekundenschnelle erfasst. Im selben Moment, während unsere Umgebung in vollmondartige Dunkelheit verfällt, leuchten die Schneeberge des östlichen Kaukasus in gräulich fahlem Licht auf. Die Korona erscheint. Obwohl die Stimmung schauriger wird, lässt sich die Begeisterung nicht mehr zurückhalten. Es ist ein Gefühl zwischen Weltuntergang und Paradies..“ Aus meinem Reisetagebuch, März 06. 2006 durften wir eine totale Sonnenfinsternis im Kaukasus erleben, ein seltenes, astronomisches Phänomen, das wir zu gerne noch einmal sehen würden. Am 20. März 2015 zieht der Kernschatten des Mondes von Neufundland quer über den Atlantik, die Färöer Inseln, streift Island knapp und erfasst Spitzbergen. Dieses seltene Himmelsereignis wollen wir uns nicht entgehen lassen und organisieren gleich zwei Reisen in den Norden, auf denen wir die astronomische Sensation mit Skitouren verbinden.

Island …wo sich Feuer und Eis treffen

(partielle Eklipse)

Die erste Wochenhälfte verbringen wir in Akurery, im Norden der Insel. Rund um den Eyjafjord gibt es eine unerschöpfliche Zahl an Tourenmöglichkeiten in allen Variationen von gemütlich bis steil. Ein Besuch von Myvatn mit seinen Kraterseen, kochenden Schlammpötten und dampfenden Solvataren ist ein Muss. Hier tritt der Vulkanismus am stärksten hervor, in jeder Erdspalte dampft, faucht und zischt es. Entspannt wird in einer der vielen natürlichen Thermalquellen. In der zweiten Wochenhälfte geht’s quer durch Island in den äußersten Westen zum 1.446m hohen, vergletscherten Vulkan Snaefellsjökull. Während der Sonnenfinsternis besuchen wir die berühmte Blaue Lagune, den Gullfoss Wasserfall und den Geysir, sowie weitere Naturschauspiele.

Anforderung
1000 bis 1400 Hm
Unterkunft
  • Versch. Hotels

Teilnehmerzahl 6 bis 10 Personen
Leistungen
  • Buchung Flug München–Akureyri–München
  • 7 x Halbpension im Hotel
  • Alle Transfers mit Mietwagen
  • Europäische Reiseversicherung Komplettschutz Plus
  • Bergführer Hannes Pramstaller
Preis auf Anfrage Zzgl. Flug ab ca. 650,-€ - 8 Tage - Anmeldung bis: 15.12.2014

Ähnliche Programme: