In Toblach aufgewachsen, verbringe ich seit meiner Kindheit fast jeden Tag draußen in der Natur und in den Bergen.

Mit den Dolomiten direkt vor der Haustür haben natürlich hier meine Bergabenteuer begonnen. Bereits mit 2,5 Jahren stand ich das erste Mal auf Skiern, im Volksschulalter dann auf dem ersten Gipfel – „der Großen Zinne“.

Ich bin gerne in der ganzen Welt unterwegs, die Dolomiten zählen aber zu meinem absoluten Lieblingsgebiet. Als Bergführer freut es mich am meisten, wenn ich die Begeisterung und die Leidenschaft für meine Heimat mit anderen teilen kann.